Termine

Dienstag, 21.11.17 | 16:00 Uhr - Gräfenhainichen OT Tornau

Freiwilligenqualifizierung Naturschutz, Umweltbildung und Integration

Wie kann neben Naturschutz und Umweltbildung auch das Thema Integration mitgedacht und gelebt werden? Ein aktuelles Beispiel für diesen Dreiklang ist das Projekt „Interkultureller Garten“ der ANNALINDE in Leipzig.

In diesem Projekt treffen sich BürgerInnen des Viertels mit und ohne Migrationsbiografie und pflegen gemeinsam die Pflanzen des urbanen Gemeinschaftsgartens, legen neue Beete an, säen, ernten und kochen das Geerntete.
Gemüse wird auf der ganzen Welt angebaut und nur die Kulturen und Techniken unterscheiden sich. Diese Tatsache bietet viele Anknüpfungspunkte als Basis für eine Kommunikation trotz sprachlicher Barrieren – und zum Abbau dieser Barrieren. Durch den Austausch über regionale und kulturelle Besonderheiten im Anbau und Verzehr von Lebensmitteln lernen die GärtnerInnen mit und ohne Fluchtbiografie sich nicht nur besser kennen und verstehen, sie lernen auch mit- und voneinander.

Wie kann ein solcher Ort entstehen und wachsen? Wie können die TeilnehmerInnen beim niedrigschwelligen Erlernen von Grund- und Schlüsselkompetenzen zur autonomen Bewältigung des Alltags als auch der interkulturellen Kommunikation begleitet werden? Was sind die Herausforderungen eines solchen Projektes? Und wie kann daraus ein tragendes Netzwerk entstehen?

Gemeinsam mit einer Referentin des Leipziger Projektes wollen wir mehr über das Konzept erfahren. Die Referentin wird mittels eines einleitenden Vortrags auf interkulturelle Gärten mit besonderem Fokus auf das Leipziger Projekt eingehen. Anhand von Anschauungsmaterialien, Erfahrungsberichten und einem Projektrückblick können wir gemeinsam Impulse und Anknüpfungspunkte für die Dübener Heide entwickeln.

 

Die Freiwilligenqualifizierung wird von der Europäischen Union und dem Land Sachsen Anhalt im Rahmen des LEADER-Projektes Engagement 2020 unterstützt.

 

Foerderlogo 2 2 2
Img 0530
Ansprechpartner

Du hast Zeit und Lust dabei zu sein?
Nimm Kontakt zu uns auf:

Ansprechpartner
Axel Mitzka
Naturpark - Verein Dübener Heide e.V.
Heidebiber 2 2 2 2
Telefon
01601228586
Website
http://www.naturpark-duebener-heide.com/

Adressdaten
Naturparkbüro, Galeriecafé
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen OT Tornau

Naturpark Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt

Ortsteil Tornau - Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen
T
034243 50 881
F
034243 50 916
M
info@naturpark-duebener-heide.com

Büro Sachsen

Naturparkhaus - Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben
T
034243 72993
F
034243 342009
M
info@naturpark-duebener-heide.com
×
Zurück zu Regiocrowd.com
Du wechselst jetzt zu
Xlogo regiocrowd