Montag, 05.08.2019 | 10:00 Uhr - Oberwiesenthal

natURsprung Camp

  • Bildung
  • Engagement
  • Erholung
  • Erlebnis

Ihr habt Lust auf einen Erlebnisurlaub und seid natur- und artenschutzinteressiert? Dann seid ihr beim diesjährigen natURsprung Camp vom 05.08.-11.08. genau richtig! Dort lernt ihr alles kennen, was zum praktischen Naturschutz gehört. Ob mit Sense, Hacke oder Schere, wir werden den Artenreichtum schützen und erhalten.

Organisiert wird das ganze vom BUND Dresden und findet im Erzgebirge bei Oberwiesenthal statt.

Insgesamt geht um es zwei unterschiedliche Standorte mit artenreicher Vegetation und einer wunderschönen, idyllischen Umgebung. Zuerst wird sich um die Kalkbrüche bei Hammerunterwiesenthal gekümmert. Dort werden die vielfältigen Kalktrockenrasen, samt Arten, die teilweise auf der roten Liste stehen, vor der Verdrängung von zu dominantem Gehölz bewaht.

Der Zweite Standort ist der Zechengrund, im idyllischen Erzgebirge, wo die dortigen Bergwiesen gesenst werden, um der vielseitigen Flora einen ausreichenden Zugang zu Nährstoffen und Sonnenlicht zu sichern. Dahin geht es am Wochenende ab Freitag, den 09. August. An diesem Wochenende wird es ein familienfreundliches Programm und Umweltbildung für Ihre Kinder geben, deshalb lohnt es sich für Familien dieses Wochenende auch unabhängig von dem Camp unter der Woche zu besuchen.

Natürlich wird bei diesem Camp nicht nur gearbeitet. Ergänzt wird das Alles durch ein kontrastreiches Programm samt interessanten Vorträgen, spannenden Exkursionen oder entspannten Runden am Lagerfeuer.

Beide Standorte bieten wunderschöne und artenreiche Natur, wo man ziemlich sicher Zeuge von beeindruckendem Zusammenspiel zwischen Tier- und Pflanzenwelt werden kann. Außerdem ist dort weit und breit keine Großstadt, die für wahrnehmbare Lichtverschmutzung sorgt, wodurch man bei wolkenfreier Nacht einen überwältigenden Blick auf den leuchtenden Sternenhimmel bekommen kann.

Unterkommen werden ihr in der gemütlichen Pension Koruna in Loučná pod Klínovcem bei Oberwiesenthal, mit der auch die letzten Jahre nur gute Erfahrungen gemacht wurden.

Die Anfahrt erfolgt geschlossen aus Dresden, aber natürlich kann auch individuell angereist werden.

Kosten wird das Ganze 10€/Nacht/Person, alles darüber hinaus nimmt der BUND auch gerne als Spende. Nach Rücksprache kann der Preis bei Bedarf auch reduziert werden.

Die Anmeldung erfolgt ganz einfach per Mail an: BUND.Dresden@bund.net

Mehr Informationen

Du hast Zeit und Lust dabei zu sein?
Nimm Kontakt zu uns auf:

Ansprechpartner

BUND Regionalgruppe Dresden
Kamenzer Str. 35
01099 Dresden

Telefon: (0351) 275 14800

Webseite: www.bund-dresden.de