Erzgebirge - Noch 73 Monate bis zum 31. Dezember 2024

(D)ein Jahr für die Natur im Erzgebirge

  • Engagement

Seit seiner Gründung 2007 gibt Natura Miriquidica e.V. naturinteressierten Menschen die Möglichkeit einen Freiwilligendienst im Naturschutz zu absolvieren. Im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes (BFD) oder Freiwilligen ökologischen Jahres (FÖJ) haben unsere Freiwilligen die Gelegenheit einen umfassenden Einblick in die Naturschutz- und Umweltbildungsarbeit des Vereins zu erlangen. Als Freiwilliger bei Natura Miriquidica e.V. sollte man Freude an der Arbeit draußen in der Natur haben, kontaktfreudig sein, Spaß an der Arbeit mit Kindern haben und Interesse an ökologischen Zusammenhängen mitbringen.

Freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ):

  • von 16 bis 27 Jahre
  • Vollzeit 40 h / Woche
  • 150,00 € Taschengeld; 150,00 € Zuschuss zu Unterkunft / Verpflegung
  • Versicherungsbeiträge werden übernommen
  • Kindergeld wird weiter gezahlt
  • 26 Tage Urlaub
  • Beginn: 1. September

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

  • ab 18 Jahre bis ins Rentenalter
  • Teilzeitdienst 20-27 h/ Woche
  • Taschengeld: ca. 180,00-236,00 €
  • Versicherungsbeiträge werden übernommen
  • Kindergeld wird weiter gezahlt
  • Beginn: quartalweise zum 1. Januar/ 1. April/ 1. Juli/ 1. Oktober

Aufgabenbereiche

  • projektbezogene Büro- und Organisationstätigkeiten in der Naturschutzstation Pobershau und im Haus der Kammbegegnungen Rübenau
  • praktische Naturschutzeinsätze in den Naturräumen des Erzgebirges (z.B. Pflege erzgebirgischer Bergwiesen, Bau von Nisthilfen)
  • Begleitung von Naturerlebniswanderungen, Kinder- und Jugendlager, Projekttagen   und  Aktionen mit Schulen und  Kindergärten
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen an unseren Vereinsstandorten Pobershau und Rübenau, u.a. vorbereiten von Ausstellungen und Seminaren