Leipzig - Abgeschlossen

Herdenschützer gesucht!

  • Engagement

Ein Landwirt in Nordsachsen braucht ab sofort Hilfe.

Ein Landwirt aus dem Landkreis Nordsachsen hat sich hilfesuchend an WikiWolves gewandt , da er wegen der trockenen Witterung in einer schwierigen Situation ist. Wegen Futtermangel musste er seine kleine Herde Shropshire-Schafe auf eine Fläche bringen, die nicht als Weide vorgesehen war. Gute wolfsabweisende Zäune sind auf der Fläche nicht vorhanden und auch nicht rechtzeitig umzusetzen. Jetzt hat er selbstverständlich Angst um seine Schafe und kann es kaum schaffen selbst ständig bei den Tieren zu sein, weil er auch noch andere Landwirtschaft betreibt. Für jeden kleinen Zeitraum der Hilfe wäre der Landwirt sehr dankbar. Konkret braucht er ab sofort und voraussichtlich bis in ca. 2-3 Wochen Hilfe. Helfer die hier in der Funktion menschlicher Herdenschützer auftreten, können auf der Fläche zelten. Es ist davon auszugehen, dass sichtbare Anwesenheit vollkommen ausreichend ist. Die Fläche ist ein mit einem Wildzaun umgebener Baumbestand. Der Landwirt hat angeboten, für die Verpflegung zu sorgen. Die Anreise ist mit dem Zug möglich. Es wäre wirklich schön, wenn wir dem Landwirt in dieser unerwarteten und schwierigen Situation helfen könnten. Wenn also jemand Lust und Zeit hat ein oder mehrere Tage bei einer Schafherde im Landkreis Nordsachsen zu Zelten bitte melde dich. Dabei können die Vorteile ungestörter Natur zur vollen Erholung genossen werden. Wir wünschen dem sehr sympathischen Landwirt wirklich dass alles gut geht. Wie immer sollten Helfer eine private Haftpflichtversicherung haben und sind für ihr Handeln selbst verantwortlich. Kosten für die Anreise müssen selbst getragen werden.

www.wikiwolves.org

Mehr Informationen

Du hast Zeit und Lust Dich bei diesem Projekt zu engagieren? 
Nimm Kontakt zu uns auf:

Ansprechpartner

Thomas Wagner

Telefon: 03834 4420 790
Mobil: 0178 563 55 23