Samstag, 08.02.2020 | 10:00 Uhr - Hohburg

Runder Tisch – Wildkatze & Waldverbund

  • Bildung
  • Öffentlichkeit

Der BUND Sachsen e.V. hat es sich mit dem Projekt „Rettungsnetz Wildkatze – Wiedervernetzung der Wälder in Nordsachsen unter der Leitart Wildkatze“ zur Aufgabe gemacht, die Lebensräume der streng geschützten Wildkatze zu erhalten. Dazu gehört es auch die letzten naturnahen Laub- und Mischwälder, die wie Inseln in unserer Kulturlandschaft liegen, wieder miteinander zu vernetzen. 

Mit Ihrer Hilfe könnte in den Gemeinden Dahlen und Lossatal ein grüner Korridor aus Bäumen und Büschen die Waldgebiete Dahlener Heide und Wermsdorfer Forst wieder miteinander verbinden und so der Wildkatze eine Wanderung zwischen den Gebieten ermöglichen. Dies kann nur gelingen, wenn wir alle zusammen daran arbeiten, mögliche Ziele, Konflikte und Lösungen erörtern und die Ergebnisse als gemeinsame Grundlage für einen lokalen Waldverbund ansehen.

Zusammen  mit Ihnen und zahlreichen Expert*innen beraten und diskutieren wir an folgenden Thementischen:

    1. Korridorpflanzungen im Offenland
    2. Forst und Jagd

Durch diesen Austausch wollen wir die Interessen aller wahren und den Korridor gemeinsam mit Ihnen konsensfähig und nachhaltig zum Wohle der Wildkatze und anderer Waldbewohner planen und umsetzen.

Das Programm und weitere Informationen finden Sie unter www.bund-sachsen.de/wildkatze. 

Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum 26.01.2020 per E-Mail an wildkatzenbuero@bund-sachsen.de möglich.

Mehr Informationen

Du hast Zeit und Lust dabei zu sein?
Nimm Kontakt zu uns auf:

Ansprechpartner

Theresa Warnk
Rettungsnetz Wildkatze – BUND Sachsen

Telefon: 0341 3065 396
Mobil: 0157 5795 3882

Logo Rettungsnetz Wildkatze
Adressdaten

Kulturhaus Hohburg
Am Lossatal 7
04808 Lossatal