Dübener Heide - ständiges Angebot

Erlebnis Heidekraut und Wald

Der Naturpark Dübener Heide ist mit über 40.000 Hektar das größte zusammenhängende Waldgebiet im mitteldeutschen Flachland. Selten und damit besonders wertvoll sind dabei mit Heidekraut (Calluna vulgaris ) bestandene Offenflächen. Neben dem hohen ökologischen Wert für Vögel, Insekten und Reptilien sind Heideflächen für das Landschaftsbild entlang von Wander-, Rad-, und Reitwegen prägend. Für die Imkerei liefern sie zudem den begehrten Heidehonig. Als Halbkulturform durch Landschaftsnutzung entstanden bedarf Heidekraut einer beständigen Pflege. Insbesondere müssen eindringende Gehölze regelmäßig entfernt werden. Sofern eine Beweidung mit Schafen nicht möglich ist, bleibt vorerst nur die aufwendige manuelle Entnahme der sukzessiv aufwachsenden Gehölze.

Engagementmöglichkeiten für Unternehmen im Rahmen der Corporate Social Responsibility-Strategie und zur Förderung der Teambildung

Am Reinharzer Weg zwischen Bad Düben und Bad Schmiedberg können sie ihre Mitarbeiter aus dem täglichen digitalen „Workflow“ entlassen und im Team bei gemeinsamer Arbeit Gutes tun. Ihre Mitarbeiter lernen und erfahren wie man eine Heidekrautfläche „entkusselt“ und dabei so richtig ins Schwitzen kommt.

Was wir bieten

Ein spannender Tag der mit einem kräftigen Frühstück im Tornauer Galerie-Café beginnt. Praktische Arbeit mit dem Team im Heidekraut unter Begleitung und Anleitung eines Botanikers. Heidevesper an frischer Waldluft. Wissenswertes zu Menschen, Flora und Fauna im Naturpark Dübener Heide. Präsente, Giveaways, ein Zertifikat und Bestes aus der Heide.

Orte zum Engagieren

Heidekrautflächen entlang von Wanderwegen zwischen Bad Düben und Bad Schmiedeberg

Termine

Vorzüglich zwischen Juli und September

Mehr Informationen

Du hast Zeit und Lust Dich bei diesem Projekt zu engagieren? 
Nimm Kontakt zu uns auf:

Ansprechpartner

Axel Mitzka
Naturpark Verein Dübener Heide e.V.

Telefon: 0160 1228 586

Webseite: www.naturpark-duebener-heide.com

NATURPARK_BIBER