Um gemeinsam nützliche Projekte auf den Weg zu bringen, hilft es, immer wieder neue Menschen zu treffen und dazuzulernen. Das funktioniert besonders gut bei Events und Workshops. Hier findest Du alle wichtigen Veranstaltungen rund um Zeit- und Geldengagement-Projekte in Deiner eigenen Region. Wenn Du selbst einen spannenden Event organisierst oder denkst, dass ein wichtiger Termin noch in unserem Kalender fehlt, freuen wir uns über Deine Nachricht.

Grundkurs zur Bestimmung von Kernobstsorten

Das zweitägige Seminar richtet sich an alle diejenigen, die sich grundlegende Kenntnisse zur Bestimmung alter Obst-sorten aneignen oder bereits vorhandene Kenntnisse zur Sortenbestimmung erweitern oder auffrischen wollen. Es werden die Grundlagen zur Sortenbestimmung vermittelt und dazu praktische Übungen durchgeführt. Während man sich im August den mittelfrühen Äpfeln und einigen Birnensorten zuwendet, liegt der Schwerpunkt im November eher bei den späten Apfelsorten. Es werden Empfehlungen zur Dokumentation der Sorten gegeben und abschließend gemeinsam mit den Teilnehmern ein Kernherbarium angelegt, welches dann als wichtige Bestimmungsgrundlage durch die Teilnehmer eigenständig weitergeführt werden kann.

Vogtländische Kernobstmesse und Kürbisschau

Die vogtländische Kernobstmesse und Kürbisschau oder einfach "Apfelmesse" genannt, findet tarditionell seit 1998 jedes Jahr am Reformationstag im Riedelhof statt. Neben der großen Apfelausstellung in der beheizten Scheune, die rund 250 Sorten umfasst, der bunten Kürbisausstellung mit ca. 150 Sorten und dem Kinderprogramm "Vitaminbar" und Filzen, können Sie auch Ihre eigenen Äpfel mitbringen und von drei geübten Pomologen bestimmen lassen oder sich selbst beim Apfelsaftpressen versuchen.

Seminar zur Bestimmung von Kernobstsorten

Das zweitägige Seminar richtet sich an alle diejenigen, die sich grundlegende Kenntnisse zur Bestimmung alter Obst-sorten aneignen oder bereits vorhandene Kenntnisse zur Sortenbestimmung erweitern oder auffrischen wollen. Es werden die Grundlagen zur Sortenbestimmung vermittelt und dazu praktische Übungen durchgeführt. Während man sich im August den mittelfrühen Äpfeln und einigen Birnensorten zuwendet, liegt der Schwerpunkt im November eher bei den späten Apfelsorten. Es werden Empfehlungen zur Dokumentation der Sorten gegeben und abschließend gemeinsam mit den Teilnehmern ein Kernherbarium angelegt, welches dann als wichtige Bestimmungsgrundlage durch die Teilnehmer eigenständig weitergeführt werden kann.