Vogtland - am 22. Juni 2024

Arbeitseinsatz auf der Streuobstwiese

  • Engagement
  • Erlebnis

Wir, die Bürgerinitiative zum Schutz der Natur und Umwelt von Gold- bis  Rosenbach e.V., hatten uns das Ziel gesetzt, in der landschaftliche schönen Region um Kloschwitz – Rößnitz – Rodersdorf in direkter Nachbarschaft zu Natur- und Vogelschutzgebieten einen geplanten Steinbruch abzuwehren, indem wir mit 330 Mitgliedern die Fläche erwarben und eine Streuobstwiese zum Erhalt alter Obstbaumsorten anlegt haben. Heute stehen auf den rund 3,4 Hektar  Fläche 220 Bäume, die gepflegt werden müssen.

Wir haben stets Bedarf an helfenden Händen, denn wir haben noch viel vor. Und dazu suchen wir DICH.

Was du gibst

  • Ein wenig von Deiner freien Zeit, um Wiese und Bäume gut über’s Jahr zu bringen.
  • Enthusiasmus  für den Erhalt einer vielfältigen Natur und für den Artenschutz.

Was du bekommst

  • Du lernst, wie jeder Einzelne zum Erhalt der schönen Heimat beitragen kann.
  • Du kannst Dich selbst verwirklichen und spürst den Erfolg unseres gemeinsamen Wirkens.
  • Du trittst ein wenig aus Deinem Alltag heraus und lernst neue Leute kennen.
  • Du genießt nach getaner Arbeit in der Gruppe einen gemeinsamen regionalen Imbiss.

ORT, AN DEM DU DICH ENGAGIEREN KANNST

Streuobstwiese der Bürgerinitiative bei Kloschwitz

Termin

Samstag, 22. Juni 2024 ab 9 bis 12 Uhr.

Teilnehmer

Mitglieder der Bürgerinitiative und interessierte Unterstützer.

Arbeitseinsatz auf der Streuobstwiese.

Mehr Informatioen

Du hast Zeit und Lust Dich bei diesem Projekt zu engagieren? 
Nimm Kontakt zu uns auf:

Ansprechpartner

Bürgerinitiative zum Schutz von Natur und Umwelt
von Gold- bis Rosenbach e. V.
p. Adr. Peter Luban
Hauptstraße 3
08527 Rößnitz

Telefon: 037431 3489
bi-zum-schutz-der-natur.de

Arbeitseinsatz auf der Streuobstwiese in Kloschwitz.