Deine Kontaktperson für Dresden / Elbland

Maja Meyer

Die Neugier auf das Leben mit all seinen Facetten, das Wirklich-Leben und Verstehen-Wollen führten durch soziale/(zahn-)medizinische und kaufmännische Ausbildungen, ein Hochschulstudium (B.A. Architektur), beruflichem Ausdruck in der Arbeit mit Kindern im Bereich Gestaltung und altem Handwerk, Veranstaltungs- und Gastronomie und vor allem in andere Länder und Kulturen – u.a. nach Polen, Niederlande, Kuba, Ägypten als auch 1200km zu Fuß durch die Pyrenäen und Natur Spaniens – letztendlich zu einem Ausstieg aus Deutschland nebst systembedingter Struktur, Peripherie, Zeit- und Werteverständnis.
 
Erste Erfahrungen im Bereich Selbstversorgung, Hof- und Kreislaufwirtschaft, Permakultur und die Betrachtung von „(Dr)außen“ in Verbindung mit naturnahem, stillen Leben in den Bergen Siziliens ließen den „Einstieg“ und beruflichen Kurswechsel in erweiterter Wahrnehmung spannend und in ständigem Prozess fragend betrachtend verlaufen:
  • Formulierung und Gestaltung von Bildung der Natur des (einzelnen) Menschen entsprechend
  • wert-volle Arbeit im Naturschutz und Umweltbildung versus Selbstausbeutung der eigenen Natur im Ehrenamt
  • Transformation (markt-)ökonomischer Strukturen des Mangels und der Konkurrenz in der Umweltbildung
  • interdisziplinäre Ko – Creation, Projekt- und Netzwerkgestaltung
  • Überwindung der Trennung Mensch – Natur
  • Konzeption und Gestaltung schöpferischer und naturnaher Lebensräume
  • Permakultur und Klimagarten
  • Kommunikation und soziale permaKultur