Dübener Heide - Noch 10 Monate bis zum 30. September 2021

Feldhamster-Entdecker werden

  • Anerkennung
  • Engagement

Der Feldhamster war bis vor wenigen Jahrzehnten in Mitteldeutschland weit verbreitet – er wurde sogar häufig als „Schädling“ gefangen und seine Felle zu Pelzen verarbeitet. In jüngster Zeit ist der Feldhamster durch die intensive und hochspezialisierte Landnutzung vom Aussterben bedroht. Deshalb setzt das Projekt „Feldhamsterland“ (ein Projekt der Deutschen Wildtier Stiftung) gemeinsam mit Landwirten Schutzmaßnahmen für den Feldhamster um. Dies geht jedoch nur, wenn bekannt ist, wo der Feldhamster noch vorkommt.

Dafür werden Freiwillige gesucht, die in der Gruppe aktiv werden und Feldhamsterbaue auf den Feldern in der Magdeburger Börde aber auch im Harzvorland und im Raum Köthen kartieren und somit direkt einen Beitrag zum Artenschutz leisten!

Was du gibst / Anforderungen

  • keine Voraussetzungen nötig
  • Freude, sich draußen zu bewegen („Workout“ an frischer Luft 🙂  )!!!
  • Führerschein wünschenswert (Ein eigener PKW ist von Vorteil, es können nach Absprache aber auch Fahrgemeinschaften organisiert werden)

Was du bekommst

  • Anleitung durch Artspezialisten
  • Erfahrungsaustausch
  • regelmäßiger Informationsaustausch / Informationsmaterial
  • Möglichkeiten zur Qualifizierung („Feldhamster-Kartierer/in mit Zertifikat“)
  • Versicherungsschutz
  • Gemeinsame Zeit/Feste/Spaß

Termin

  • Die Hamstersuche erfolgt saisonal in den Zeiträumen Mai (etwa vier Wochen) und nach der Ernte im Juli/August/September (etwa 10 Wochen).
  • Eine Kartierung dauert maximal vier Stunden am Tag.
  • Die Einsatzzeiten sind meist unter der Woche (wobei eine Kartierung etwa 4 Stunden dauert), es werden aber auch Wochenendkartierungen angeboten
    • z.B. erste Wochenendkartierung 2020: 16. Mai 2020 bei Mammendorf/Börde

Ob nur einmal im Monat oder mehrmals pro Woche – Jede Hilfe ist willkommen!

Weitere Informationen zum Thema gibt es hier:
https://www.feldhamster.de/projektregion-sachsen-anhalt/

Mehr Informationen

Du hast Zeit und Lust Dich bei diesem Projekt zu engagieren? 
Nimm Kontakt zu uns auf:

Ansprechpartner

Anne Hecht
Landschaftspflegeverband Wittenberg

Telefon: 034953 / 253777
Mobil: 01520 / 4754446